Lade Veranstaltungen

Geplant ist eine Anerkennung auf Bildungszeit – Berufstätige können dann während ihrer Arbeitszeit teilnehmen, wenn sie es mind. 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber beantragen. 

Die Klimakrise stellt eine der zentralsten Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft dar, der gesellschaftlich begegnet werden muss. Daher bringen wir Menschen mit unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen und diversen gesellschaftlichen Positionierungen zusammen und entwickeln Lösungen für Beruf und Alltag. Vorher nähern wir uns tiefgreifend dem Thema Klimagerechtigkeit, aus einer generellen, einer emotionalen und einer berlinzentrierten Perspektive.

Das Ziel der Weiterbildung besteht in der generellen Entwicklung von mikropolitischer- und Klimagerechtgkeitskompetenz, sowie darin, die Teilnehmenden zu konkreten Handlungs- und Lösungsansätzen für mehr Klimagerechtigkeit in ihrem Berufs- und Alltagsleben zu befähigen.

 

Termine

Die Weiterbildung findet Mittwochs statt und erstreckt sich über vier Termine von 9:00 – 17:00 Uhr und eine Reflexion ein paar Wochen später von 9:00 – 13:00 Uhr.

  • 25. September: Einführung und Klimakrise und Klimagerechtigkeit
  • 2. Oktober: Alltägliche Wahrnehmung und Emotionen im Zusammenhang mit der Klimaungerechtigkeit
  • 9. Oktober: Handlungsansätze in Beruf und Alltag
  • 16. Oktober: Lokale Auswirkungen der Klimakrise in Berlin
  • 13. November: Auswertung der Auswirkungen des Seminars und Ausblick

 

Methodik

Der methodische Ansatz der Weiterbildung orientiert sich an den folgenden Prinzipien:

  • Transformativ: Förderung eines tiefgreifenden Wandels im Denken und Handeln
  • Partizipativ: Aktive Einbindung der Teilnehmenden durch Diskussionen und Gruppenarbeit
  • Solidarität verkörpern: Betonung gemeinschaftlicher Lösungsansätze
  • Holistisch: Ganzheitlicher Blick auf die Herausforderungen der Klimaungerechtigkeit

 

Anmeldung

Die Anmeldung und die Beantragung als Bildungszeit ist bisher nicht möglich. Schreib gern eine Mail an johannis@kipppunkt-kollektiv.de, sobald du über den Start der Anmeldung informiert werden möchtest.

 

Kosten

50€ Ermäßigt

100€ Kostendeckend

150€ Solipreis (um anderen ein ermäßigtes Ticket zu ermöglichen)

Wenn du auch den ermäßigten Preis nicht zahlen kannst, melde dich gern bei uns.

 

Die Weiterbildung wird gefördert von der Landeszentrale für Politische Bildung Berlin.